BigCocks 360 oder Pony Slaystation 3?

Jeder Videospieler kennt das wahrscheinlich:
an geht in nen Laden mit ’ner Videospiele-Abteilung und eigentlich will man sich einfach nur nach neuem Spielefutter umschauen. Aber man hört hitnerm Regal einfach schon die Stimmen zweier oder mehrerer Gestalten, meist männlichen Geschlechts.

Die eine Gestalt ist derjenige, der sich ne neue Konsole kaufen will. Der andere sein wahrscheinlich bester Kumpel und Berater in der Sache. Wo das hinführt, können sich die meisten denken, aber ich möchte es hier dennoch erklären.
Das eine Individuum – nennen wir es mal „Käufer“ – hatte seit dem (S)NES nichts mehr mit Konsolen zu tun, weiss also nicht, was derzeit „in“ ist und wer das Rennen macht.
Das andere Individuum – hier „Berater“ genannt – ist eine der Personen, die vom Nintendo 64 maßlos enttäuscht waren und auf den Sony-Zug aufgesprungen sind, denn dort gab es Final Fantasy und Gewalt und zwei Analogsticks, während es auf dem N64 nur Kiddy-Mario, Kiddy-Pikachu und einen Analog-Stick gab (Spiele ab 16 und 18 sowie indizierte werden gekonnt ignoriert, als ob es diese nie gegeben hätte, man will sich schließlich nicht in der Führungsposition um sein Weltbild kümmern müssen).

Kleine Auffrischung des Spielergehirns:
„In“ ist derzeit (per Fakt) Wii und X-Box 360 , das eindeutige Rennen macht derzeit Wii. Sony mit ihrer PS3 stellt sich derzeit hinten an und wartet auf seine erste Killer-Application in Form von Metal Gear Solid 4.

So, weiter im Text.
Käufer hat sich vorher natürlich ein wenig informiert und zwar im Ye Olde Internet. Dort stand, dass die X-Box 360 eine sehr gute Konsole sei mit einem großen Repertoire an Spielen, von denen viele sogar gut bis sehr gut sind. Weiterhin stand dort, dass Wii derzeit zwar wenig Hardcore-Spiele bietet, dieses Defizit jedoch durch die intelligente, neuartige Steuerung wett macht und man weiterhin die klassischen Spiele ab N64 und früher kostenpflichtig herunterladen kann, um bspw. seine alte Sammlung zu vervollständigen. Über die PS3 hat er gelesen, dass sie zwar eine sehr leistungsstarke Konsole ist, der Preis des Geräts allerdings unglaublich hoch angesiedelt sei.

Da Käufer ja auch auf sein Geld aufpassen will, schaut er nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Also entscheidet er sich zunächst für X-Box 360 oder Wii. Vorsichtshalber mal das aktuelle Multi-Konsolenheft mitgebracht, blättert er kurz auf den Index für Spielewertungen. Kurz den groben Durchschnitt einiger passabler Spiele ausgerechnet, von denen er mal öfter was gehört hat, greift er zunächst nach dem Wii.

Mit einem lauten räuspern kommt auch schon Berater dazwischen: „Das meinst du nicht ernst, oder?“ – „Wieso, was meinst du?“ Völlig ungläubig dreinblickend fährt Berater fort: „Dass du diese ‚Konsole‘ kaufen willst! Das ding ist doch nix weiter, als ein GameCube in neuer Aufmachung und Vibrator als Controller! Außerdem isses Nintendo, büäch…Kiddy-Scheisse. Du bist doch kein Kind mehr, oder? Ich mein, Mario und so waren vielleicht zu SNES-Zeiten noch in, aber heute sieht das doch schon ganz anders aus!“ Käufer blättert erstmal kurz in seinem Heftchen und erwidert darauf: „Hey, die schreiben hier aber, dass Wii die derzeitige Trendkonsole ist. Die Steuerung soll richtig klasse sein, zumindest bei den meisten Spielen. Und man kann doch sogar die alten Spiele vom SNES und so herunterladen. Wow, sogar von Sega?! Sonic auf ner Nintendo-Konsole, haha! Das ist ulkig…und hey, schau mal: Man kann sogar im Internet surfen! Das finde ich eigentlich sehr gelungen…“ – „Pfff, die PS3 hat sogar nen viel besseren Webbrowser als dieses Kiddy-Teil da. Und die Steuerung ist mal total ungenau; der PS3-Controller hat selber auch Bewegungssensoren wie dieser Kiddy-Vibrator, ergo genau das gleiche Spielgefühl. Aber wenn du dein Geld unbedingt zum Fenster rausschmeißen willst, bitte. Macht mir nichts aus, KIDDY!!“ Mit einem komischen Blick im Gesicht und Vertrauen zu Berater im Hinterkopf, bricht er den Blickkontakt zur letzten, noch verbliebenen Wii-Konsole ab und blättert nochmal im Wertungsindex seiner Zeitschrift.

Sein nächster Griff gilt der X-Box 360.
Naja, es hätte wenigstens noch halbwegs schön ausgehen können, wäre da nicht Berater. Berater mag die Farbe „grün“ nicht. Also fragt er prompt erstmal Käufer: „Bist du dir sicher, dass du DAS DA willst?“ Käufer darauf: „Naja, die Spiele scheinen sehr gut bewertet zu sein und außerdem soll die Konsole ja auch ne Spitzengrafik bieten…“ Das Wort „Spitzengrafik“ in Verbindung mit einer Konsole, deren Namen mit „X“ beginnt, stößt Berater natürlich schwer auf.

„Die PlayStation 3 bietet eine viel bessere Grafik als diese…Wixbox hier, das kannste mir glauben. Im Internet habe ich schon genug Vergleichsvideos gesehen. Und warte nur ab, bis Killzone 2 rauskommt, da fallen dir die Augen aus dem Kopf, so geil sieht das aus!“ – „Das mag sein, aber hier im Heft steht, dass die Spiele der X-Box 360 nicht nur grafisch toll zu sein scheinen sondern auch gut spielbar…“ – „Spielbar, dass ich nicht lache! In welchem Jahr lebst du? 1955? Wir haben 2007, Mann! Wir haben das Jahrhundert der Technologie! Wer braucht denn Spielbarkeit, wenn ein Spiel so realistisch aussehen kann, dass du es nicht mal mehr von der eigentlichen Realität unterscheiden kannst!?“ – „…Bist du dir wirklich sicher, dass du Ahnung von Videospie-“ – „Zweifelst du etwa an meiner Aussage?! Die PS3 ist der GOTT unter den Konsolen! Wenn jede Konsole eine Bombe wär, dann wär Wii ein China-Kracher, die IIEEKSBOOCKSSSSS wäre vielleicht eine Atombombe…aber die PS3 wäre ein verdammter URKNALL unter den Konsolen! Die Grafik ist atemberaubend, die Technik in dem Ding übersteigt die Leistung hunderter PCs um ein Vielfaches, und nicht zu vergessen die Bewegungssensoren im Controller – göttlich! Der Preis von 600€ ist da völlig gerechtfertigt.“ – „Ist dir eigentlich bewusst, wieviel Geld das ist? Das sind ungfähr 1200 DM! Soviel Geld hab ich ja nicht mal damals in den totalen High-End PC gesteckt! Noch dazu habe ich nicht mal so viel Geld dabei. Wenn ich mir die X-Box holen würde, könnte ich mir wenigstens noch ein oder zwei Spiele dazu kaufen. Vom Wii könnte ich mir sogar fast schon zwei Konsolen kaufen. Ich glaube, ich werde mir die Sache mit den Konsolen lieber nochmal überlegen…“

Beim Verlassen des Kaufhauses diskutieren beide noch darüber und während Käufer noch ein wenig genervt von der einseitigen Beratung von Berater ist, versucht Berater natürlich weiterhin, Käufer zum Kauf einer PS3 zu bewegen.

Und beide lebten […] bis an ihr Lebensende.

Hintergründiges zu dieser Geschichte lautet wie folgt:
Die Story ist nicht wirklich passiert (zumindest mal hab ich sie weder aktiv noch passiv miterlebt).
Mir ist sie nur eingefallen, weil ich mich daran erinnert habe, dass viele Leute, die sich „Hardcore Gamer“ schimpfen, in Wirklichkeit mit „Fanboy“ betitelt werden müssen. Es gibt auf dieser Welt nicht viele echte Hardcore Gamer. Es gibt zuviele Fanboys. Und man merkt natürlich, wie sich diese von der restlichen Masse abheben. Was ich damit versuche, zu sagen, ist:

Konzentriert euch nicht immer nur auf eine Konsole. Werdet etwas offener. Es werden euch weniger Leute dumm ankommen, wenn ihr bspw. als Nintendo-Fanboy den Sony-Konsolen etwas näher kommt und ihr sie vielleicht auch zu schätzen wisst.

Ich persönlich hatte (und habe noch ein bisschen) das „Problem“, wenn man so will, ein Nintendo-Fanboy zu sein. Das dürfte allerdings auch daran liegen, dass ich bereits mit 6 Jahren das erste Mal Super Mario Bros. gespielt habe (heute bin ich immerhin 21) und seitdem eigentlich nur Nintendo-Konsolen spielte (Ausnahme war das Sega Master System II, das ich zu meinem 8. Geburtstag bekommen hatte weil (Zitat meiner Eltern) „die Konsole günstiger als das NES war“.) Seit dieser Zeit hab ich mich auch mal in andere Territorien gewagt (auch wenn ich Nintendo nach wie vor treu bin). Nicht zuletzt deshalb besitze ich auch die PS1 und 2 sowie eine X-Box 360 NEBEN den jeweiligen Konkurrenz-Produkten aus dem Hause Nintendo.

Naja, auf jeden Fall: Bleibt brav. Und zockt Super Mario Galaxy!

~ V-King

Advertisements

2 Responses to BigCocks 360 oder Pony Slaystation 3?

  1. fenryl sagt:

    Oh ja, sowas kenne ich zu genüge. Da lobe ich mir allerdings noch das Gespräch von gestern:

    Käufer: „Was ist der Unterschied zwischen Xbox360 und PS3?“
    Berater: „Die Xbox360 ist etwas älter, die PS3 ist noch nicht so alt.“
    Käufer: „Ah ok, stimmt.“

    Ich selbst habe mir diesen Samstag eine PS3 gekauft, in erster Linie wegen Blu Ray und weil ich endlich beim NextGen-Rennen mitmischen will. Nintendo Wii kommt aber auf jeden Fall auch noch in’s Haus, wahrscheinlich so gegen Weihnachten bzw. Neujahr. Fanboy bin ich nicht mehr – das bringt nur Enttäuschung seit der PSX-Ära.

  2. dethkultsocialclub sagt:

    Guter Beitrag.
    Ich war lange Zeit ebenfalls fast schon ein Nintendo-Fanboy, bis ich mir dann mal die PS2 geholt habe, weil ich erkannte, dass auch diese Konsole zum Teil sehr gute Spiele bietet. Nachdem ich anschließend die Xbox mit ihren langweiligen Sportspielen und dem klotzigen Controller belächelte, finde ich die 360er mittlerweile durchaus ansprechend, was beispielsweise am Online-Konzept oder aber durchaus auch an der wundervollen Grafik liegt – für die man keine 500€ mehr hinblättern muss. Auch die PSP habe ich nun kennen und schätzen gelernt und sehe sie sehr gerne neben meinem Nintendo DS liegen.

    Von daher: Etwas Offenheit bei manchen Menschen sei wirklich gewünscht, auch wenn zu Beginn einer neuen Konsolengeneration natürlich immer gewisse Lieblinge herausstechen. Da sich das volle Potential einer Konsole aber ohnehin erst nach frühestens einem Jahr offenbart, ist es umso trauriger, wenn an alten Vorurteilen immer noch derart hartnäckig festgehalten wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: